Holzschemel

Jau, tatsache, ich hab ne Wohnung gefunden – Ein kleines Appartment, gemütlich. Die wände schon grau vom vielen Qualm, die ersten paar Tage nichts dagehabt, keine Gläser kein nichts – Hab mir Dosenspaghetti auf dem Einbauherd warmgemacht und danach die leere Dose (ausgewaschen) als Trinkgefäß verwendet. Mich nur von Brot mit Meggle Kräuterbutter ernährt (Das Brot auf meinem Holzschemel geschnitten – mach ich immer noch – kein Brett da) und viele Freunde da (auffallend viele) und nen Mp3-Player gekauft und mal wieder geduscht (ausführlich). Mankell hab ich angelesen, es leid geworden, dass er andauernd Wallander über den schwedischen Staat reflektieren lässt („Was ist nur los in Schweden“) – Weggelegt. Adorno gelesen und Loki gehört, nebenher ist mir aufgefallen dass ich nen teppichboden hab inklusive fehlendem Staubsauger. Und Einweihungsparty ist am Samstag (Deutschlandspiel) – Ole Ole Antideutschland, damn shit ich würde gerne alle meiner aufdembalkondeutschlandfahnenhabenden drecksnachbarn mit eiern bewerfen (farbgefüllt). Egal die Opfer verlieren eh – Schweden rockt. 3:0 – persönlicher Tipp. Und das wars auch schon.


2 Antworten auf “Holzschemel”

  1. 1 muedchen

    ich mag deinen blog ;)
    hui, das wollte ich nur mal gesagt haben…
    nette grüße

  1. 1 968250 Blog Verification